Kashan
KASHAN
Kashan ist eine der alten Städte des Iran. Basierend auf den Forschungen der Archäologen von Tappe-ye Sialk, das 4 km westlich von Kashan liegt, wurde dieses Gebiet als eines der ersten Zentren der prähistorischen Zivilisation und Besiedlung anerkannt. Kashan in der Sassaniden-Zeit war eine blühende Region. Schon in der islamischen Zeit war es eine der berühmten Städte des "Irak Ajam" (historischer Name der zentralen westlichen Region des Iran).
Kashan war schon immer eines der wichtigsten Zentren für Anhänger der schiitischen Konfession. Aus diesem Grund hat sich die Stadt in der Safawidenzeit aufgrund des Interesses dieser Dynastie für den Schiismus stark entwickelt. Shah Abbas II. Bestieg den Thron in dieser Stadt.
Zu den wichtigen historischen Denkmälern von Kaschan gehört Tappe-ye Sialk im Südwesten der Stadt. Die lokale Architektur von Kashan ist besonders und sehr interessant. Kashan bewahrt mehrere Denkmäler und historische Gebäude.

Sehenswürdigkeiten von Kashan


Aktie
Allgemein