Die Verfassung der Islamischen Republik Iran

1980 genehmigt - 1989 überarbeitet

Die Verfassung der Islamischen Republik, die ein Ausdruck der kulturellen, sozialen Stiftungen, politische und wirtschaftliche Aspekte der iranischen Gesellschaft, beruht auf den Grundsätzen basieren und Normen del'Islam, in Übereinstimmung mit den wahren Bestrebungen der islamischen Gemeinschaft. Die grundsätzliche Bestrebung wurde in der Natur der großen islamischen Revolution und während der Kämpfe der muslimischen Menschen manifestiert, die von Anfang an zu gewinnen, er in expliziten und festen Losungen aller gesellschaftlichen Gruppen zum Ausdruck gebracht. Jetzt, zu Beginn dieses großen Sieges, suchen unsere Leute nach vollständiger Erfüllung mit all ihrer Stärke.
Die vorliegende Arbeit ist die italienische Übersetzung der Verfassung der Islamischen Republik, die von einigen einleitenden Bemerkungen vorangestellt, in Kraft im Land nach Zustimmung der Bevölkerung nach einem Referendum vom November 15 1979

 

Aktie
  • 33
    Anteile