Von Matera zu Mashhad-Matera 2019 Events

Auf den Spuren von Giannuzzi zwischen Italien und dem Iran - Matera Events 2019.


Mit dem Wissen, dass es mit der Kultur möglich ist, Dinge zu verändern, wurde die Idee geboren, das Wissen über die persische Kultur und Kunst in Matera zu präsentieren und zu fördern. Anlässlich und im Rahmen der zahlreichen Veranstaltungen zur Matera European Capital of the
2019 Culture, Irans Kulturinstitut in Rom, präsentiert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Matera, der Matera 2019 Foundation und dem Verein Abruzzo Avventure das Treffen „From Matera to Tus-Mashhad. Auf den Spuren von Antonio Raffaele Giannuzzi zwischen Italien und dem Iran "

Freitag 18 Oktober, bei 17: 00, in den Räumen der Hypogea auf der Piazza San Fancesco in Matera, wird eine Konferenz mit dem Titel "Von Matera nach Mashhad Auf den Spuren von Antonio Raffaele Giannuzzi zwischen Italien und dem Iran" abgehalten. Zu den Rednern zählen die Schriftstellerin und Journalistin Pasquale Doria und die iranische Historikerin Nasrin Torabi, um die faszinierende Erfahrung von Antonio Raffaele Giannuzzi zwischen Italien und dem Iran zu erzählen.

Freitag 18 Oktober

17.00 Stunden

Matera im Hypogäum der Piazza San Francesco

Freier Eintritt bei begrenzter Verfügbarkeit

 

Aktie
  • 118
    Anteile