Persisches Teppichmuseum

Persisches Teppichmuseum

Das Gebäude, in dem das Persische Teppichmuseum untergebracht ist, wurde in einem raffinierten architektonischen Stil erbaut und an den Außenwänden zeigt es Dekorationen, die an den Teppichrahmen erinnern. Das Museum liegt nördlich des Lale Parks und verfügt über zwei Säle mit persischen Teppichen und Kelims aus verschiedenen Epochen, von der 1440 bis zur Gegenwart. Im Wohnzimmer im Erdgeschoss über 135 sind Meisterwerke der Kunst des Perserteppichs ausgestellt; eine Kunst, die in Iran noch vor der Achämeniden Zeit vorhanden war, so sehr, dass in 1949 in der Stadt Pazirik in Südsibirien vor ein Fragment eines Perserteppich von 2500 Jahren entdeckt wurde, als der Teppich von Pazirik bekannt .

LINK: http://www.carpetmuseum.ir/home.htm
Aktie