Iran Archäologisches Museum

Iran Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum des Iran (auch Nationalmuseum genannt) in Teheran, der Hauptstadt des Iran, ist das erste wissenschaftliche Museum des Landes und beherbergt Artefakte aus dem sechsten Jahrtausend vor Christus. C. bis zur islamischen Zeit. Diese Struktur wurde zwischen 1935 und 1937 unter der Leitung von gebaut André Godard. Das Nationalmuseum besteht aus zwei separaten Gebäuden. Im ersten Stock des alten Gebäudes befinden sich prähistorische Funde, archäologische Funde und eine Bibliothek, während im zweiten Stock ein Konferenzraum und ein Raum für temporäre Ausstellungen untergebracht sind. Der der islamischen Zeit gewidmete Bereich befindet sich im neuen weißen Gebäude neben dem alten.

LINK: http://nationalmuseum.ichto.ir
Aktie
  • 10
    Anteile