Palazzo Shapuri

Palazzo Shapuri

Die Shapuri-Behausung in der Stadt Shirāz (Fārs-Region) stammt aus der frühen Pahlavi-Zeit, wurde zwischen den 1315- und 1310-Jahren der solaren Hegira erbaut und gehörte Abdolsāheb Shāpuri, einem der wichtigsten Kaufleute von Kazerun.

Shāpuri Der Prachtbau wurde über zwei Etagen im architektonischen Stil Qajar und ein freien Zugang zur Architektur in einem sehr schönen Garten und historische Namen Shāpuri in der Mitte eines fünfeckiger Bades und viele Bäume verliehen sie in diesem Garten gut aussehen Persisch.

An der Westfassade des Gebäudes sind kreisförmige Stuck- und Majolikasäulen mit Motiven aus der Zeit der Achämeniden an der Fassade des Gebäudes zu sehen‚Iwan höher. Das Vorhandensein von 14 symmetrischen Säulen nebeneinander mit einem einzigartigen Einrichtung in einem großen Balkon gehört zu den Eigenschaften zeigen, dass dieses Haus als vergleichbare Häuser in Shiraz anders gebaut wurde.

Innerhalb dieses Gebäudes gibt es viele Räume und jeder hat eine bestimmte Funktion. Die im Garten des Shāpuri-Palastes verwendeten Innovationen haben ihn in einen persisch-europäischen Garten verwandelt.

Heute ist dieser Komplex wird als Restaurant oder Café mit der Atmosphäre des Qajarenzeit verwendet und als Foto Lage im Garten und sein schöner Schloss und auch für die Durchführung von Filmfestivals, Organisation von Ausstellungen von Kunstwerken und Zeremoniell.

Aktie
Allgemein