Izad Khast

Izad Khāst

Die Festung von Izad Khāst oder Izad Khāst, ist eines der alten Gebäude, die mit der Sasanians Periode in der Nähe der historischen Stadt verbunden sind, die den gleichen Namen im Bezirk von Ābādeh (Fārs Region) hat.

Diese alte Festung, die der Zitadelle von Bam sehr ähnlich ist, hat andere Namen wie Sarsang Festung oder Kohne Festung. In Bezug auf seinen Namen heißt es, dass einst eine Armee hier war und dass wegen des Überflusses an Schnee viele Menschen ihr Leben verloren haben; Als die Überlebenden nach dem Grund für diesen Vorfall gefragt wurden, antwortete einer der Ältesten: "Izad Khāst" und dort hielten sie an, begruben die Toten und bauten ein Dorf, das unter diesem Namen bekannt wurde.

Die Erbauer der alten Festung Izad Khāst, haben hauptsächlich auf die natürlichen Elemente zurückgegriffen, die ihre Stadt auf einem großen Felsen bauen, der von drei Seiten auf einer hohen Klippe von 6 zu 15 Metern gibt und nur auf einer Seite, die mehr oder weniger ist Auf der gleichen Ebene des Geländes ist die Festung zugänglich und dieser Faktor war der Grund für ihre Sicherheit und ihre Bewohner machten es unmöglich, den Feind und die uneinnehmbare Festung zu erreichen.

Die Höhe dieses Gebäudes bei 5 floors beträgt 22 Meter. Im Inneren können Sie sehr kleine Häuser mit sehr engen Gassen sehen. Die Häuser hatten keinen Innenhof und das Dach des ersten Stocks war eigentlich der Innenhof des zweiten Stocks. Mit der Verwendung von Holz, das von den Decken hinzugefügt wurde, wurde für die Häuser um die Mauern der Festung ein Balkon geschaffen, dessen Anwesenheit immer noch ins Auge fällt.

In der Mitte der Festung befand sich ein Tempel des Feuers, auf dessen Ruinen eine Moschee ähnlich den frühen Moscheen und der Baustil des Pavillons errichtet wurde. In einer Ecke gibt es auch ein sehr schönes Hammam aus der Safavid-Zeit mit einer Inschrift, die das Baujahr, eine Garderobe und ein Calidarium zeigt und alle Elemente eines iranischen Hammams enthält.

Die Schönheit von Izad Khāst ist nicht auf seine Festung beschränkt. Viele andere Sasanian Gebäude und auch einige wichtige Safawiden kann mit einer Inschrift Kalligraphie Solen weißen Hintergrund Cerulean und rund um den Hof in seiner Umgebung wie der Schah Abbas Karawanserei mit 4000 Meter groß mit einigen kleinen Zimmer und Zimmer mit den schönsten Dekorationen, gesehen werden rechteckige Karawanserei wichtige Grab und vor einem Safawiden Brücke, die den Fluss Izad Khast übergeht und auch einen Damm Bogen der gleichen Note Epoche wie Sarband dam.

In einigen alten Karten wurde der gegenwärtige Ort der Stadt Izad Khāst "Ort der Teilung" genannt, dh derselbe Ort, wo die arische Zivilisation in die drei bekannten Gruppen, die Meder, die Perser und die Teile geteilt wurde.

Aktie
Allgemein