Straße von Chugan

Straße von Chugan

Die historische Straße von Chugan befindet sich in der Nähe der Stadt Kazerun (Region Fārs) und gegenüber der antiken Stadt Bishāpur, durch die der Fluss Shāpur fließt. Die Meerenge, in der einst das traditionelle Spiel der Stange der sasanischen Könige ausgetragen wurde, birgt einen unvergleichlichen Schatz unter den aus Stein gemeißelten Werken der sasanischen Zeit: sechs Reliefs mit Bezug auf Shāpur I und Bahrām I und II sowie eine große Statue von Shāpur in der gleichnamige Höhle.

Das erste Flachrelief, das das größte und charaktervollste ist, zeigt die Feier des Sieges von Schapur I. über den römischen Kaiser. Hier ist der König in der Mitte des Reliefs und im Sattel eines Pferdes dargestellt. Die Leiche von Gordian liegt unter den Hufen des Tieres und Valerians Hände sind in Shapurs Hand als Zeichen der Niederlage.

Philip kniet auch vor dem Pferd von Shāpur und bittet um Frieden. Persische Offiziere und Soldaten sind in fünf Reihen zu Pferde hinter dem Sassanidenkönig angeordnet, und selbst die römischen Wachen und Würdenträger sind in fünf Reihen vor Shapur aufgereiht, um ihm Geschenke zu bringen. In diesem Basrelief befinden sich 115-Skulpturen und unter diesem Gesichtspunkt ist es das am meisten bevölkerte unter den persischen Flachreliefs.

Das zweite Flachrelief bezieht sich auf den Sieg Bahrams II. Über die Araber der Wüste. Hier ist Bahram auf seinem Pferd zu seiner Linken und die Araber werden vor ihm gesehen, als sie von persischen Generälen mit der Absicht geführt werden, Pferde und Kamele anzubieten.

Das dritte Flachrelief, das als das vollständigste und schönste der Reliefs der sassanidischen Zeit betrachtet wird, zeigt die Zeremonie des Empfangs des Königsringes von Ahuramazda an Bahram I.
Das vierte Bild zeigt den Triumph des Bahrām II (Shāpur II-Zavālāketaf) über die Rebellen.

In diesem Relief ist der König in der Mitte auf dem Thron und davor dargestellt, während zu seiner Rechten die persischen Soldaten und Kommandanten in einem Zeichen des Respekts stehen und die Gefangenen und Rebellen auf der linken Seite von den Sassaniden in Anwesenheit des Königs geführt werden.

Das fünfte Flachrelief, das sich rechts von der Meerenge befindet und das am besten erhaltene unter den sechs ist, ist dem Triumph Shapurs über das Römische Reich gewidmet. Der sechste, der im Laufe der Zeit leider am schwersten geschädigt wurde und die oberen Teile fast vollständig verschwunden sind, zeigt die Empfangszeremonie des königlichen Diadems von Ahuramazda bis Schapur I und auch seinen Sieg im Krieg gegen die Römer.

Aktie
Allgemein