Giobbe Thermalfeder

Die Thermalquelle des Propheten Hiob (Ayoub Payambar).

Die Thermalquelle des Propheten Hiob (Ayoub Payambar) wird in Anlehnung an die Koran-Episode genannt, in der Hiob als Protagonist gilt: Er war sehr reich, hatte eine große Familie, Besitztümer und Tiere, mit denen er sich ernähren konnte. Um seinen Glauben zu prüfen, nahm Allah alle seine Kinder und Tiere weg, zerstörte sein Land und verursachte ihm eine schmerzhafte Hautkrankheit. Trotz des Unglücks, das ihm widerfuhr, war Hiob jahrelang dankbar und lobte Allah. Schließlich wandte sich Gott nach Jahren des Leidens an ihn und sagte: "Stampfe deinen Fuß auf den Boden!"

Hiob gehorchte und von wo er auf den Boden traf, begann Wasser zu sprudeln, mit dem er sich erfrischen konnte. Nachdem Allah seinen Glauben bewiesen hatte, gab er ihm seine Familie zurück und befreite ihn von allen Krankheiten.

Die Quelle Ayoub Peyghambar befindet sich 86 km nördlich der Hauptstadt Bojnurd im Bezirk Gifan. Es wird von zahlreichen wiederauflebenden Wasserquellen bei etwa 36 Grad gespeist. Der Fluss der Quellen sammelt sich in einem 459 Quadratmeter großen Pool von etwa 5 Metern Tiefe! Die Quelle wird noch heute für die Eigenschaften ihres Wassers genutzt, das besonders bei Hauterkrankungen von Vorteil ist. Sie begrüßt jedes Jahr viele Besucher aus dem ganzen Land und ist ein Treffpunkt für die Bewohner der Region.

Frühling und Sommer sind die besten Jahreszeiten für einen Besuch.

Aktie
Allgemein