Lorestan -18
Lorestan Region      | ♦ Hauptstadt: Khorramabad   | ♦ Oberfläche: 28 392 km²  | ♦ Einwohner: +1 689 650
Geschichte und KulturSehenswürdigkeitenSouvenirs und KunsthandwerkWo man isst und schläft

Geografischer Kontext

Die Region Lorestan ist eine bergige Region mit zahlreichen Schwemmlandtälern und wenigen Ebenen und befindet sich in den westlichen Gebieten des Iran. Die Hauptstadt von Lorestan Region ist die Stadt Khorramabad und anderen großen städtischen Zentren sind: Borujerd, Aligudarz, Dorud, Kuhdasht, Azna, Delfan, Selsele und Pol-e Dokhtar.

Klima

Aus der klimatischen und meteorologischen Sicht gibt es in der Region Lorestan vier Jahreszeiten und unterschiedliche Wetterbedingungen. Diese Klimavariante ist von Norden nach Süden und von Osten nach Westen gut wahrnehmbar. Während der Wintersaison, zum Beispiel im Norden des Territoriums von Lorestan werden sie sehr niedrigen Temperaturen, starke Schneefälle und Schneestürme erkennen, während in der südlichen Gebieten gemäßigte klimatische Bedingungen und regt Niederschlag auftreten.

Geschichte und Kultur

Nach Meinung vieler Paläontologen, es scheint, dass vor 40.000 Jahren wurde die Lorestan Region von einigen menschlichen Individuen unbekannter Herkunft bewohnt und dass ihre Identität unbekannt blieb aufgrund des Fehlen eines definierten Bereichs. In der prähistorischen Zeit lebten die Urmenschen in Höhlen und die Produktionsweisen bestanden aus der Jagd und dem Sammeln von Wildpflanzen. Unter Berücksichtigung der Funde, kann man sagen, dass diese Region der Ort der ersten menschlichen Siedlungen ist, in dem die Region, die Sie auch Spuren verschiedenen Entwicklungsstadien des Menschen, also von verschiedener Steinzeit finden können - oder die Altsteinzeit , Mesolithikum und Neolithikum - bis zur Zeit der "urbanen Revolution". Aus diesen Gründen ist die Lorestan Region von grundlegender Bedeutung für die Archäologen, da dieses Gebiet einer der Bereiche ist, wo zum ersten Mal Tiere zu domestizieren begannen und das Leben in der Landwirtschaft zu geben. Im vierten und dritten Jahrtausend a. Chr. Ließen sich einige Nomadenvölker in den Gebieten des Zagrosgebirges nieder und besetzten einige Gebiete Mesopotamiens. Die Inschriften der Babylonier, Assyrer und Elamites die Namen der Menschen gegeben wurden, die an den Hängen des Zagros gelebt, diese Namen waren: ‚Lullubiti‘, ‚Mannei‘ ‚Gutei‘, ‚Kassiten‘, ‚Amada‘ und ‚Paršua‘.
Mit der mongolischen Eroberung des Iran wurde die Region Lorestan zwischen den beiden Gruppen "Grandi Lori" und "Piccoli Lori" aufgeteilt. Die ‚Atabeg‘ der Gruppe ‚Big Lori‘ waren der kurdisch-syrischen Ursprungs und herrschte von der ersten Hälfte des achten in der ersten Hälfte des neunten Jahrhunderts Lunar Hegira. Die ‚Atabeg‘ der ‚Gruppe Kleinen Lori‘ (508-1006 Lunar Hegira), der mehrere einflussreiche Emire hatte, behielten ihre Vorrechte, bis die Zeit Safawiden Regierung und im Jahr 1006 Lunar Hegira wurden von Schah Abbas I. entlassen. So wurde die Regierung der Region Lorestan einem Haus anvertraut, das einen Emir namens Hosein umfasste. Solche kleinere Dynastie regierte das Gebiet bis zum Beginn der Periode von Qajar, wonach die Kontrolle der Lorestan Region wurde von Zeit zu Zeit, anvertraut, zu Borujerd Gouverneuren oder den von Shushtar.

Souvenirs und Kunsthandwerk

In Anbetracht der sozialen Zusammensetzung der Lorestan Region von einer nomadischen Bevölkerung ausmachten, ländliche und städtische kann auch die handwerkliche Produktion unter den Artefakten der nomadischen ländlichen Typ und solche vom Typ Bürger geteilt werden. Die Produkte der nomadischen und ländlichen Handwerkskunst sind: Zelte für Lager, Teppiche, Kelims, bedruckte Stoffe, Jajim und traditionelle gefärbte Stoffe.
Die Produkte des Stadthandwerks sind: Gegenstände, die mit der traditionellen Drehbank, Silberwaren, Hüten und Filzstoffen, Teppichen und Kelims hergestellt werden. Neben diesen Produkten gilt Lorestan-Honig als eines der typischen Souvenirs der Region.

Regionale Küche

Die lokale Küche von Lorestan Region sind: Khoresh-und Qalite Torsh, Shami Kebab, Saghdu, Ash-e Tarkhine, Ash-e Badenjan, Dölme-ye Barg-e Mu, Kabab-e Borujerdi, Qavuyat, Tuf-o Kashk und Qaghnat.

Aktie
  • 6
    Anteile
Allgemein