ein Überblick über den IRAN

IRAN

Das Gebiet aus den vier Jahreszeiten

ein Überblick über den IRAN

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

ein Überblick über den IRAN
Mit dem Wachstum von BevölkerungInsbesondere in den letzten zwei Jahrzehnten hat der Iran durch die Schaffung von Freihandelszonen für Gewerbe und Industrie und den Ausbau von Infrastrukturkapazitäten einen Ehrenplatz in der Welttechnologie erlangt.
Einer der wichtigsten Erfolge des Iran war der Eintritt in das Handelssystem, das im neunzehnten Jahrhundert stattfand. Ein wichtiger Beitrag wurde durch die Förderung von Auslandsinvestitionen, den Technologietransfer und die Produktion von Gütern für

Die geografische Position:

Der Iran ist ein riesiges Land von 1.648.000 Kmq in Südwestasien.
Nordgrenze mit Turkmenistan, Aserbaidschan und Armeniennach Osten mit Afghanistan und Pakistanim Westen mit dem Türkei und l ' Irak. Die restlichen Grenzen im Süden mit der Küste von

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

Die wichtigsten Stätten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und anerkannt wurden

I wichtigste von der UNESCO registrierte und anerkannte Stätten Welterbe sind:


Historische Sehenswürdigkeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeitenHistorische Sehenswürdigkeiten

Das iranische Plateau ist das 1 älteste Zentrum der Zivilisation Asiens und aus diesem Grund hatten die bisher gemachten archäologischen Entdeckungen eine sehr wichtige Position. Es gibt sehr klare Beweise dafür, dass das i1-Territorium des Iran seit vielen Jahrtausenden bewohnt ist. Die Siedlungen befanden sich in der Nähe der Quellen und Flüsse oder im Allgemeinen in der Nähe der Zagros-Berge und der Alborz-Berge.
Die wichtigsten und ältesten entdeckten Zivilisationszentren sind:

Kashan (Teppe oder Sialk Hügel),

Damghan (Teppe Hissar),

Gorgan (Teppe Torang)

in Aserbaidschan :(Stufen oder Hasanlu Hill)

Rudbar (Stages Marlik)

und andere wichtige archäologische Hügel sind in Khuzestan.

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten


Kulturelle Sehenswürdigkeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeitenKulturelle Sehenswürdigkeiten

Der kulturelle Reichtum des Iran findet sich in verschiedenen künstlerischen Zweigen, einschließlich einer Vielzahl von Kunst orientalisch, die Literatur vorislamisch und islamisch, der Mystizismus, der auf der ganzen Welt anerkannt ist. Mythen, Legenden, Philosophie, Poesie, die Musik,, die folklore, Kunsthandwerk, Architektur und die dekorativen Künste in diesem Land sind es wert, anerkannt zu werden, diese durch menschliches Denken geschaffenen Schätze haben der Nation Charakter verliehen.
Wurden aufgenommen am UNESCO-Welterbeliste:

Das Festival von Nowruz (iranisches Neujahr)
• Mehrere Auszüge aus Musik traditionelle iranische, einschließlich traditioneller Musik der Khorasan Region
• Die Erzählung und Lesung des Shahnameh (Buch des Königs) von Ferdosi 11 jahrhundert,
• Die Künste und der Bau von typischen Booten der Iranische Kultur des Südens und andere

Die Museen

I Museen des Iran Sie sind die Schätze des kulturellen, historischen, natürlichen, anthropologischen und künstlerischen Erbes dieses Landes. In den meisten der großen historischen Städte finden Sie Museen, Museumspaläste und Museumsgärten mit privaten Sammlungen, die eine Vielzahl von Gegenständen der Antike zeigen, Kunst, die uns verständlich machen, wie abgelegen die Zivilisation in diesen Gebieten ist.
Das Tabriz Museumvon Ardebil von Maragheh, von Urumieh, von Khoy, von Miandoab in Aserbaidschan, das Häusermuseum von Kashan, in Isfahan das Palast des Chehel-Sotun , die Königspaläste mit den schönsten Renaissance-Moscheen, das Museum u Kermanshah, eine Teheran il Archäologisches Museum und islamisch, die Golestan Palastdas Schmuckmuseum das Teppichmuseum, Die Reza Abbasi Museum, das Museum für zeitgenössische Kunst, das Vetri-, Keramik- und Terrakotta-Museum, a Mashad das Museum von Imam Reza, in Tus, in der Region von Khorasan das Museum von Ferdosi, in Susa und Haft-teppe die Archäologischen Museen, in Lorestan die Festung von Falak-ol-Aflak....

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

Religion

Religion

Im alten Iran wurde der geboren Zoroastrische Religion, eine der größten Religionen der Welt. Die gegenwärtige und offizielle Religion des Iran ist Islam mit dem Ritus des Schiismus, der die 12-Imame erkennt. Die 99.56% der Bevölkerung sind Muslime.
Religionen wie der Zoroastrismus Christentum e Judentum Sie werden anerkannt und ihre Anhänger können wie Muslime mit gleichen Rechten in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft leben.
In der Tourismusbranche kann jeder in den Iran gehen, egal welche Religion er hat.
Viele einheimische und ausländische Touristen sind motiviert, in den Iran zu reisen, wo sie wichtige religiöse Stätten finden können:
der Schrein von Imam Reza von Mashhad,
der Schrein von Hazrat-and-Massume in Qom,
der Schrein von Shah Ceragh (des Heiligen Lichts) in Shiraz
das Grab von Daniel in Susa.
(Letzteres und die Theateraufführung der religiösen Teppichwaschzeremonie in der Stadt Mashhad Ardahal in der Nähe von Kashan sind die spirituellen Orte, die auf der Liste der UNESCO-Welt anerkannt und eingetragen wurden.)

Natur und Klima


Die Natur und das Klima des Gebiets der vier Jahreszeiten

Der Iran ist ein Land der vier Jahreszeiten: Vier Jahreszeiten, in dem Sinne, dass der Iran zu jeder Zeit der alten Zeit reisen und gleichzeitig das Winterklima finden kann wie das Shemshak Skipisten in der Nähe von Teheran und das warme Meer der Insel Kish oder Gheshm im Persischen Golf, um gleichzeitig unsere Lieblingsjahreszeit wählen zu können.
Im Winter gibt es Städte mit sommerlichem Klima. Dies liegt an der Anwesenheit der iranischen Voralpen, einem der Hauptgründe, der der Mehrheit des Territoriums das Klima mit den vier Jahreszeiten verleiht.
Im Iran wurden mehr als 8000-Pflanzenarten identifiziert, I 68-Arten von Säugetieren, 520-Arten von Vögeln, 17-Arten von Fischen, 4-Arten von Schmetterlingen und 433-Arten von Insekten. Es gibt mehr als 25.000-Reinwasserquellen mit unberührten Dörfern.
Wunderschöne Wasserfälle, Flüsse, Gipfel wunderschöner Berge, WüstenSalzseen, Naturparks mit grünen Baumwäldern und Sträuchern mit unterschiedlichen Düften, atemberaubende Landschaften und vieles mehr tragen dazu bei, die magische Natur dieses Landes in einzigartiger Weise zu betonen.
Ein wertvoller Beitrag zu natürlichen Attraktionen wird uns gegeben: aus der Kette von Albors Berge mit der Spitze des Mount Damavand (5610 mt.), aus Berg Sabalan in der Zagros Gebirgskette, die Lut Wüste, der Golestan National Park und die Turan Park Biosphäre. Wo Sie eine sehr seltene Tierart sehen können, einschließlich Geparden und asiatischer blonder Krähen, die jetzt nur in diesen Gebieten vorkommt.

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten



Sport

Sport

In der Geschichte des Ostens war der Iran sicherlich das einzige Land, in dem Pferdesport und Bogenschießen sowie Sportunterricht die Hauptpriorität im Bildungssystem hatten.
Eine andere Sportart, die im Fitnessstudio unter dem alten iranischen Namen Zurkahneh (Casa della Forza) ausgeübt wurde, ist zum Symbol der Athleten / Partisanen geworden, die im 1300 gegen die Mongolen kämpften, eine Sportart, die bis heute praktiziert wird: Als Helden wurden sie in die Liste der immateriellen Erbe eingetragen der UN ESCO.
Derzeit werden verschiedene Sportarten ausgeübt, wie: Griechisch-römisches Ringen, Fußball, Volleyball, Handball, Tennis usw.
In den meisten Städten gibt es mehrere Klubfelder mit guten Sportmöglichkeiten. Sie können Skigebiete mit Schnee / Wasser / Gras finden und Abenteuersport betreiben. Dies sind einige Beispiele für Attraktionen, die Touristen finden können, wenn sie in den Iran kommen.

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten


Gesundheitstourismus

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten
Gesundheitstourismus

Heutzutage muss der Mensch mehr denn je Freizeit haben, um Depressionen oder körperliche Müdigkeit zu behandeln, und Thermalwasser sind eine gute Heilung.
Sie können in verschiedenen Teilen des Iran mit verschiedenen therapeutischen Qualitäten und heilenden Eigenschaften gefunden werden. Bei Bedarf können fortschrittliche Technologien unter Aufsicht von Ärzten eingesetzt werden, die Erfahrung in modernen Fachzentren haben.
Richtige Planung kann die notwendigen und nützlichen Informationen für Touristen geben.


Gastfreundschaft

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

Ich Souvenirs

Ich Souvenirs

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

Die iranischen Souvenirs in den Provinzen und Städten sind sehr vielfältig und Touristen können viele nach ihrem Geschmack finden Kunsthandwerk:

ad Isfahan : II Perserteppich handgefertigt gewebt mit sehr feinen Knoten und Verarbeitung von geprägten und filigranen Silberobjekten die Miniaturen auf den Kamelknochen mit Rahmen und Kästen aus feinen Inlays,

a Shiraz Holzbearbeitung, ich Ghilim von Qashqai Nomaden, Kopien von Basreliefs von Persepolis,

a Tabriz Die Teppiche mit ineinander verschlungenen Blumenmustern verweben Sie mit Wolle und Seide, getrockneten Früchten, Walnüssen und Desserts.

a Yazd Goldfiligranarbeit mit 20 Karati, Bonbons aus Pistazien, Walnüssen und Mandeln

a Kerman i Teppiche und die Pistazie exportierte auf der ganzen Welt nach Mashad Safran und religiösen Souvenirs

a Teheran Sie können jede Art von Souvenir in den Geschäften und im großen Basar finden

Während der Reise sollte der Tourist nicht vergessen, ein Souvenir mit nach Hause zu nehmen, um es zu zeigen, oder es an Freunde und Familie zu geben, um die schönen Dinge zu sehen und sich daran zu erinnern, die man im berühmten Persien gesehen hat.

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten


die Küche

Persische Küche

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

Der iranische Tisch ist sehr vielfältig, so wie die Länder des Nahen Ostens wie die Türkei, Armenien, Georgien, Aserbaidschan und der Irak.
Im Iran kann man mehr Arten von Lebensmitteln und Süßigkeiten probieren als 400.
Die Kombination verschiedener Lebensmittelmaterialien, einschließlich Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse sowie pflanzliche und tierische Proteine, wird in allen verwendet typisch iranische Gerichte. Die persische Küche ist sehr abwechslungsreich und das liegt an ihrer reichen Kultur und den verschiedenen ethnischen Gruppen, die auf ihrem riesigen Territorium präsent sind. Naturgemäß variieren Faktoren wie die Art des Verzehrs, die Kochmethoden und die verschiedenen verwendeten Rohstoffe je nach Gebiet und dem Ort, an dem die Rohstoffe im Überfluss vorhanden sind. Unter den iranischen Delikatessen können wir erwähnen der Ab-Gusht (Fleischbrühe mit Kichererbsen, Kartoffeln, Tomaten und Gewürzen), der Ghormeh Sabzi (Beilage aus fein gehacktem Gemüse mit Bohnen, Zitronen und Lammfleisch), dann können Sie verschiedene Spieße mit Hammel und Hühnchen probieren: kebab.
Die Desserts sind mit Nüssen, Pistazien, Haselnüssen oder Mandeln überzogen, einige aromatisch mit Rosenextrakt, Safran, Zimt usw.
iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten

iran panoramica - das gebiet der vier jahreszeiten
Aktie
  • 13
    Anteile