Joghurt (Mast)

Joghurt (Mast)

Die Verwendung von Joghurt beim Kochen ist nicht neu, ebenso wie die Kraft des Verdauungs-, Desinfektions-, antibakteriellen, Darmregulators und Regenerators der Darmflora im Nahen Osten nicht unbekannt ist. Leicht verdaulich und reich an assimilierbarem Kalzium, sollte es ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Ernährung sein. Im Iran wird es zu verschiedenen Tageszeiten konsumiert: zum Frühstück, zu den Mahlzeiten, in Form von Getränken oder als Beilage zu Gerichten; Viele wählen es als leichtes Abendessen, begleitet von Gemüse oder Obst in Sirup. Es ist auch die Grundzutat von Saucen, die mit Fleisch, Eiern, Gemüse und Salaten serviert werden, und wird immer noch als Kochflüssigkeit zum Kochen von Eintöpfen und Suppen oder zur Zubereitung von Marinaden für rotes und weißes Fleisch verwendet.
Im gesamten Nahen Osten wird Joghurt seit Jahrhunderten in unterschiedlichen Mengen und auf unterschiedliche Weise verwendet, von denen viele im Westen noch unbekannt sind. Seine diätetischen und therapeutischen Eigenschaften sind seit Jahrhunderten bekannt, Langlebigkeit und gute Gesundheit wurden immer dem täglichen Verzehr zugeschrieben. Bereits in der sasanischen Zeit wurde es in den ersten persischen Rezeptbüchern für die Zubereitung verschiedener Gerichte in Betracht gezogen.
Wir schlagen unten eine einfache, aber alte Methode vor, mit der es möglich ist, einen sehr guten und sehr echten hausgemachten Joghurt zu erhalten. Sobald vorbereitet, halten Sie ein paar Esslöffel und verwenden Sie es innerhalb 3 Tage der Produktion als Aktivator, um ein weiteres Joghurt das nächste Mal vorzubereiten. Im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren. Wenn Sie es kompakter mögen, sollten Sie es einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren, bevor Sie es essen. Die Fermentation von Milch ist ein natürlicher und sehr heikler Prozess, die ersten Male ist es notwendig, auf die Dosierung und Temperatur besonders zu achten, ohne zu entmutigen, wenn Sie nicht sofort perfekte Ergebnisse erhalten.
Wenn Joghurt aus Kuhmilch als Kochflüssigkeit oder als Basis für Gerichte verwendet wird, die lange Garzeiten erfordern, kann er leicht koagulieren und einen unangenehmen oder zumindest unerwünschten ästhetischen Effekt erzeugen. Um diese Unannehmlichkeiten zu überwinden und den Joghurt während des Kochens zu stabilisieren, können Sie den Zutaten des Rezepts 1 mit einer Gabel geschlagenes Eiweiß oder 1 Esslöffel in etwas kaltem Wasser gelöste Maisstärke hinzufügen.
• 1 Liter frische Vollmilch, möglicherweise Bio (Sie können auch frische Milch von Ziegen oder Schafen und Kuhmilch verwenden)
• 2 Esslöffel natürlichen ganzen Joghurt, gute Qualität, lebende Kulturen (Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus) oder zwei Esslöffel, was Sie vorher hergestellten enthält, dass Sie perfekt in einem Gefäße im Kühlschrank, versiegelt mit einem Edelstahl-Topf halten sauber und trocken

VORBEREITUNG
Bring die Milch auf eine Temperatur von 80 ° C
Schalten Sie das Gas aus und lassen Sie es auf 40-41 ° C abkühlen (Berühren sollte nicht brennen, aber es sollte auch kein Gefühl von gekühlter Milch hervorrufen: Ideal ist es, es abkühlen zu lassen, bis Sie es einige Sekunden lang dort halten können, indem Sie Ihren Finger hinein tauchen, ohne sich zu verbrennen). Entfernen Sie alle Filme, die sich möglicherweise auf der Oberfläche der Milch gebildet haben. Gießen Sie nun den Joghurt hinein und mischen Sie ihn lange und langsam mit einem sauberen Löffel. Dieser Vorgang garantiert Ihnen einen glatten und homogenen Joghurt. Decken Sie den Topf mit einem Deckel oder einem Blatt Frischhaltefolie ab und wickeln Sie ihn in ein Tuch oder eine Wolldecke. Stellen Sie ihn an einem heißen Ort bei 36-37 ° C (im Ofen neben oder unter dem Heizkörper) vor Zugluft wenn es Winter ist). Lassen Sie es nun mindestens 6 Stunden, jedoch nicht länger als 12 Stunden ruhen. Wenn es erfolgreich ist, erhält der Joghurt mit der Zeit Säure und Festigkeit. Überprüfen Sie daher von Zeit zu Zeit sein Aussehen und stoppen Sie den Ansäuerungsprozess nach Ihrem persönlichen Geschmack.
Wenn sich nach den 12-Stunden der Joghurt nicht gebildet hat, müssen Sie leider! versuchen Sie es erneut, überprüfen Sie, ob alle Utensilien sauber sind und dass die Milch nicht zu kalt oder zu heiß ist. Wenn Sie den Joghurt zu lange in der Hitze zubereiten, wird sein Säuregrad erhöht. Mit dem so gewonnenen Joghurt können Sie sehr schmackhafte Gerichte und Getränke zubereiten, mit denen Sie viele der in diesem Buch vorgeschlagenen Gerichte begleiten können.

Aktie

Joghurt (Mast)