Iranische Vorspeisen 

Vorspeisen Die sprichwörtliche iranische Gastfreundschaft führt auch zu einer großen Auswahl an Vorspeisen, die im Allgemeinen die eigentliche Mahlzeit eröffnen und die Hauptgerichte vorwegnehmen. Nahe Verwandte der türkischen Mezze, griechischen Mezedes und spanischen Tapas, in traditionellen Häusern sind sie auf kleinen Tellern entweder auf dem Haupttisch oder auf einem Beistelltisch gut angeordnet, wo sie für die Dauer des Essens bleiben und von wo aus die Gäste sich frei bedienen können ohne festgelegte Reihenfolge. Ein Sortiment in kleineren Dosen kann ein reichhaltiger Aperitif sein oder als Buffet anlässlich kalter Abendessen angeboten werden. einzeln können sie einen ersten Kurs bilden. Sie werden mit frischem arabischem Brot und einem Bündel frischer und gut gewaschener aromatischer Kräuter, dem sogenannten Sabzi Khordan, serviert. Es ist zweifellos die typischste und traditionellste iranische Vorspeise, nämlich Lavash-Brot (in unseren Supermärkten in einer Variante namens Kebab- oder Kabab-Brot), frischer griechischer Feta-Käse (je nach persönlichem Geschmack kann er hervorragend durch Ziegenkäse ersetzt werden frisch, Philadelphia oder ähnlich) und wie bereits erwähnt eine Reihe von aromatischen Kräutern und frischem Gemüse gemäß dem Angebot der Saison (einige der im Iran üblicherweise konsumierten aromatischen Kräuter sind nicht frisch zu finden, aber eine gültige Alternative kann eine Mischung aus knusprigen Radieschen sein). frische Frühlingszwiebeln, Petersilie und / oder frisches Korianderblatt, auch bekannt als Koriander, Minze oder Minze, Basilikum, Rucola). Der Sabzi Khordan kann während der gesamten Dauer des Essens auf dem Tisch bleiben und wird von den Gästen auch während der folgenden Kurse nach Belieben verwendet. Zu dieser Basis können Gurken, frische Salate, ausgehend von der einfachsten Kombination von Salat, Tomaten und Gurken in vielfältigeren Zusammensetzungen, basierend auf Joghurt, Hülsenfrüchten oder kalt gekochtem und serviertem Gemüse, hinzugefügt werden. Gefülltes Gemüse, Weinblätter und die verschiedenen Omelettsorten finden hier ihren besten Platz. Sie werden kalt als Vorspeise oder heiß als erster Gang oder als Einzelgericht serviert. Sogar Suppen können den Hauptgerichten vorausgehen oder bilden - das reichhaltigste und umfangreichste sogar ein einziges Gericht. Iraner servieren kaum gekochtes Gemüse als Beilage zu ihren Gerichten; Die Hauptrezepte enthalten bereits Gemüse, das zusammen mit Fleisch oder Reis gekocht wird. Wenn Sie eine größere Auswahl an Vorspeisen anbieten möchten, ist es ratsam, die hier angegebenen Dosen zu halbieren und beim Auflegen der Vorspeisen Formen und Farben zu wechseln, um einen angenehmen chromatischen und visuellen Effekt zu erzielen, der die Wirkung nicht beeinträchtigt Ihre Gäste, ob Italiener oder Iraner. Datei auswählen Datei auswählen
Aktie
Allgemein